Unsere Bibliothekarin Nadja Kesselring über:

 

 

Krieg und Frieden

 

„Krieg und Frieden“ ist eines der wohl bekanntesten Werke der Weltliteratur. Was Leo Tolstoi im frühen 19. Jahrhundert beschäftigte, ist auch heute interessanter und erfolgreicher Schreibstoff für viele zeitgenössische Schreibende. Das Rezept ist folgendes: Man nehme einen dramatischen Erzählstrang und verbinde ihn mit den aktuellen historischen Kriegshandlungen.  So grausam die Zeilen in den Werken zu lesen sind, so stark ist aber auch die Kraft des Mutes, der Hoffnung, der Liebe und des Widerstands innerhalb der Kapitel.

 

Das  Thema  ist aktuell in fast allen Medienressorts unseres Bestandes gut vertreten. Was mich bei der ungefilterten Recherche eher traurig stimmte war, dass ich für die untenstehenden  Medientipps unter dem Suchwort  „Krieg“  in unserem Katalog 320 Treffer erzielte, während es bei „Frieden“ nur deren 44 waren. Vielleicht erklärt die Tatsache dass wir uns in unserer Gesellschaft gerade in der friedvollsten Epoche der mitteleuropäischen Menschheitsgeschichte befinden und deshalb Bücher über den Frieden bei uns rarer geworden sind?

 

 

Hier meine Auswahl mit der ich Ihnen tiefgründige, spannende und aufklärende Lesestunden wünsche:

 

Um das Buch in unserem Katalog anzusehen, können Sie auf das Bild oder den Titel klicken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie
Stadtbibliothek Gossau | Säntisstrasse 4a | 9200 Gossau | T 071 385 82 16 | info@bibliogossau.ch