Angebote für die Mittelstufe I und II

Standardlektionen gemäss Spiralcurriculum.

 

Auf freiwilliger Basis kann die Schule im Rahmen der kantonalen Autorenlesungen (www.schultur.ch) AutorInnenlesungen organisieren. Es ist anzustreben, dass jedes Schulkind in der Mittelstufe einmal an einer Autorenlesung teilnehmen kann.

 

Die Bibliothek kann nun diese Autorenlesung mit erweitertem Projekt begleiten: zum Autor, zum Buch können vorbereitende Arbeiten vorgenommen werden. Die Bibliothek kann dafür Anlaufstelle sein und stellt auf Anfrage dafür Medien und den Raum zur Verfügung.

 

Und/oder es werden nachbereitende Aktionen durchgeführt, wie:

  • eine Bilderausstellung zum Gehörten,
  • Präsentationen zum Thema,
  • Kinder lesen ihre eigenen Geschichten zum vorgestellten Thema z.B. in einem ‚Jugend-Café-Littéraire’ vor,

 

Lehrperson und Bibliothekarin führen gemeinsam Lektionen in der Bibliothek durch, z.B.:

  • Bücher selber versorgen
  • Parcours mit Aufgaben zum Thema Bibliothek
  • Rätselkrimi vorlesen, Rätsel zusammen lösen
  • „Buchauswahl einmal anders“ (Suchaufträge mit Karten)

 

Leseschachtel: Vorbereitung in der Schule, Präsentation in der Bibliothek

 

Lesequiz: Fragen zu einem gelesenen Buch beantworten (www.lesequiz.ch)

 

Ton ab, Buch auf – Vom Hören zum Lesen

 

Bibliothekarinnen stellen Neuerscheinungen in der Bibliothek oder im Schulzimmer vor.

 

Themenbezogene Medienkisten werden auf Wunsch von der Bibliothek zusammengestellt.

Wichtig: mind. 1 Monat vorher anmelden, damit die Medien bereitgestellt werden können.

 

Impressum | Datenschutz
Stadtbibliothek Gossau | Säntisstrasse 4a | 9200 Gossau | T 071 385 82 16 | info@bibliogossau.ch